Erfolgreicher Kampagnenstart

Es ist wahrlich eine Schweizer Premiere, sich mithilfe von Crowdfunding, online Inserate und Werbeplakaten eine Kampagne zu finanzieren. Dies ist dann möglich, wenn man eine starke Crowd und loyale Supporter im Rücken hat. Auf der Plattform www.beiss-den-hai.ch haben nach einem Tag bereits über 30 Menschen, Mieterinnen und Mieter, dem MV ihre Unterstützung zugesagt. Mit Geldspende und ihrem Gesicht. Die geplanten Streifen-Inserate, auf denen auch Prominente mit ihrem Konterfrei für ein 2 x JA werben können, sind sogar bereits vollständig finanziert (mit 212%, heute Freitagabend). Habt alle herzlichen Dank!

Spendet jetzt kräftig weiter und verfolgt mit, was auf unserem Blog zur Kampagne läuft. Bitte nie vergessen: Je mehr kleine Fische, desto grösser der Schwarm für mehr Mieterschutz am 25. November.

Dazu schon ein Bericht vom Tagesanzeiger 25. Sept. 2012